Kinderfesttage im Holzhausenschlösschen - »Die drei Musketiere«

Kinderfesttage im Holzhausenschlösschen - »Die drei Musketiere«
Am Samstag, 5. September 2015, 17.00 Uhr
Holzhausenschlösschen

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber.

Mitmachkonzert für Kinder ab 5 Jahren
Leitung: Prof. Felix Koch

Frankreich 1625: Es regiert König Ludwig XIII. mit seiner Königin Anna. Ihm zur Seite steht der mächtige Minister Kardinal Richelieu, der alles dafür tut, der Königin zu schaden: Er versucht, sie beim König schlecht zu machen, zumal er weiß, dass Ludwig XIII. seine Königin vernachlässigt und sie sich inzwischen in den englischen Feind Herzog von Buckingham verliebt hat. Richelieu versucht, den Hochverrat der Königin öffentlich zu machen… Vor diesem Hintergrund kommt der junge Franzose d’Artagnan nach Paris, um in die Leibwache des Königs (Musketiere) aufgenommen zu werden. Wer dieser Elitetruppe beitreten will, muss in die Musketierschule und Reiten, Fechten, Tanzen und Musizieren lernen. Als Lehrmeister findet d’Artagnan die drei eng befreundeten Musketiere Aramis, Porthos und Athos. Eine weitere Bedingung für die Aufnahme bei den Musketieren ist eine Bewährungs- oder Mutprobe. Da bittet ihn die französische Königin Anna um Hilfe: Ihre 12 goldenen Diamantnadeln wurden gestohlen…

Die Kinder werden durch Singen, Rhythmusspiele und Bewegung in das Konzertgeschehen mit einbezogen. Musik von A. Vivaldi, G. G. Gastoldi, G. F. Händel, F. Fischer und G. Waterhouse mit dem Musketier-Celloensemble der Hochschule für Musik Mainz.

Eintritt: € 5,00 (freie Platzwahl)

 

Rahmenprogramm ab 14 Uhr:

Basteltisch (im Cronstetten-Raum) und Leckereien vom Eiswagen Allora (vor dem Holzhausenschlösschen)

 

 

Frankfurter Sparkasse (Förderer) in Kooperation mit der Frankfurter Bürgerstiftung (Projektleitung)