Frankfurter Streichquartettfestival - 250 Jahre Ludwig van Beethoven<br>Einführung 2<br>Vier zusammenhängende Einführungsveranstaltungen mit Prof. Eberhard Feltz und dem Eliot Quartett an zwei Tagen

Frankfurter Streichquartettfestival - 250 Jahre Ludwig van Beethoven
Einführung 2
Vier zusammenhängende Einführungsveranstaltungen mit Prof. Eberhard Feltz und dem Eliot Quartett an zwei Tagen
Am Montag, 9. November 2020, 17.00 Uhr
Eberhard Feltz © Marion Gavrand
Evangelische Festeburgkirche (An der Wolfsweide 58, 60435 Frankfurt am Main)

„Zusammengefaßter, energischer, inniger habe ich noch keinen Künstler gesehen.“
(Johann Wolfgang von Goethe über Ludwig van Beethoven)

(1880. Bürgerkonzert)
Im Fokus stehen folgende Werke:
   
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Streichquartett Nr. 1 in F-Dur op. 18,1
Streichquartett Nr. 9 in C-Dur op. 59,3
Streichquartett Nr. 14 in cis-Moll op. 131

Eberhard Feltz, Professor für Violine und Kammermusik, geboren 1937 in Königsberg/ Ostpreußen, lehrt seit 1963 an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin. Studierte in Berlin bei Werner Scholz und in Petersburg bei Michail Waiman. Aus seiner Klasse bekannt sind u. a. die Quartette Vogler, Kuss, Faust und Atrium sowie das Trio Imàge. Mentor seit 2002 für das Ebène-Quartett. Wirkt international durch kontinuierliche Probenarbeit für viele Solisten und Ensembles sowie auf Meisterkursen und Festivals.

Das 2014 gegründete Eliot Quartett zählt zu den interessantesten und vielversprechendsten Streichquartetten der neuen Generation. Das international besetzte Ensemble – die Mitglieder stammen aus Russland, Kanada und Deutschland – ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe. So erhielt es den 2. Preis beim Mozartwettbewerb Salzburg, den 2. Preis beim Melbourne International Chamber Music Competition und gewann den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs mit drei Sonderpreisen sowie den 1. Preis mit Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Szymanowski beim Karol Szymanowski Competition. Im Oktober 2019 ist die Debüt-CD des Quartetts mit Werken von Beethoven und Szymanowski beim Label GENUIN erschienen.


Eintritt € 30,-
Gesamtleitung: Frankfurter Bürgerstiftung
Förderer: Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung
Kooperationspartner: Evangelische Festburggemeinde

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!