Kinderchor der Frankfurter Bürgerstiftung
Kinderchor der Frankfurter Bürgerstiftung

Kinderchor

Vorschul- und Grundschulchor der Frankfurter Bürgerstiftung

Die Kinderchorproben finden pandemiebedingt am 30. November 2021 vorerst zum letzten Mal statt. Sobald die Chorproben wieder stattfinden können finden Sie hierzu an dieser Stelle einen Hinweis.

Einmal pro Woche kommen Vor- und Grundschulkinder aus Frankfurt und Umgebung in den beiden Ensembles des Kinderchors der Frankfurter Bürgerstiftung zusammen. Die Chorproben finden im Kammermusiksaal des Holzhausenschlösschens statt. Im Vorschul-Chor erforschen Kinder ab 5 Jahren die eigene Stimme, spielen mit rhythmisch-motorischen Elementen und werden an das chorische Singen herangeführt. Im Grundschul-Chor werden die chorische Stimmbildung gefördert, einfache Mehrstimmigkeit (z.B. Kanons) sowie erste zweistimmige Sätze erprobt und in eigens gestalteten Konzerten aufgeführt.

Außer an Feiertagen und in den Schulferien

Die Gruppengröße ist pandemiebedingt auf 25 Kinder beschränkt, Anmeldungen werden von uns in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Wir sind bemüht jede E-Mail/Anmeldung zu beantworten. Zu den Chorproben kommen kann nur wer von uns eine Bestätigung seiner Anmeldung erhalten hat. Kinder, die nicht angemeldet sind, müssen wir wieder nach Hause schicken.

Anmeldungen nehmen wir ab sofort und nur per E-Mail (kinderchor@frankfurter-buergerstiftung.de) entgegen.

Folgende Informationen sind für die Anmeldung erforderlich:

Vorname des Kindes:
Nachname des Kindes:
Alter und Geburtsdatum des Kindes:
Anschrift:
Telefonnummer:
E-Mail-Adresse:

Der Kinderchor ist ein Projekt der Frankfurter Bürgerstiftung unter der Leitung von Michael Riedel.

Förderer
Roman und Helmine Spagl-Stiftung