Herzlich Willkommen bei der Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen

Die Frankfurter Bürgerstiftung wurde am 15. Februar 1989 errichtet. Neben den klassischen Konzerten mit renommierten Solisten und Kammermusik‑Ensembles ist von Anfang an dabei das Emil Mangelsdorff Quartett, das bisher mehr als 140 Mal hier gastierte. Seit 1990 gibt es das jährliche große Kinderfest, das zu feiern Adolph von Holzhausen 1913 in seinem Testament verfügt hatte. Kulturelle Angebote für Kinder kommen nicht zu kurz. Pro Jahr werden mehr als 100 Veranstaltungen für unsere jungen Mitbürger angeboten.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über unser umfangreiches Angebot. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Nach wie vor arbeitet unsere Stiftung ohne städtische oder staatliche Unterstützung. Zustiftungen zu unserem Stiftungsvermögen stärken unsere Arbeit. Die Frankfurter Bürgerstiftung versteht unter Stiften nicht nur das Geben von Gut und Geld, sondern ebenso auch das Einbringen von Ideen, weitblickendem Unternehmergeist, Zeit oder sozialem Engagement, kurzum alle privaten Initiativen, die eine Stadtkultur für Frankfurt am Main prägen. Sie können uns dabei helfen! Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und werden Sie Mitglied in unserem Freundeskreis.

AEON Verlag & Studio
Wiedereröffnung des Holzhausenschlösschens

Wir freuen uns, nach zweijährigen Modernisierungsarbeiten im 25. Jubiläumsjahr unserer Stiftung wieder in das Holzhausenschlösschen zurückzukehren und ab September 2014 eine...

Das Programm September 2014 - September 2015
Das Programm 2014/15

Liebe Freunde und Förderer der Frankfurter Bürgerstiftung,

wir freuen uns, nach zweijährigen Modernisierungsarbeiten im 25. Jubiläumsjahr unserer Stiftung wieder in das...

Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
Frankfurter Bürgerstiftung erneut mit dem Gütesiegel ausgezeichnet

259 Bürgerstiftungen in Deutschland tragen das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, darunter auch die Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlößchen. 14...