Eliot Quartett © Lorenz Gempper

entfällt

Kindersonntage im Holzhausen­schlösschen
Schlosskater Ferdinand auf Reisen: Zu viert um die ganze Welt

  • Sonntag, 24. Januar 2021 – 15.00 Uhr

Schlosskater und Maus mit Hund © Frankfurter Bürgerstiftung, Illustration von Franziska Vorhagen

Eine musikalische Reise mit dem Eliot Quartett!

Wir, die Musiker des Eliot Quartetts, sind alle in ganz unterschiedlichen Teilen der Welt aufgewachsen bevor wir uns in Frankfurt kennengelernt haben. Heute möchten wir Euch zu einer spannenden musikalischen Reise um die Welt durch verschiedene Kontinente, Länder und Kulturen einladen! Dabei werdet ihr Geschichten und Musik unserer Heimatländer kennenlernen. Geschichten und Musik sind schließlich das Wichtigste auf weiten und langen Reisen!

Wir spielen für Euch märchenhafte Musik von Haydn, Mozart, Tschaikowsky, Schumann und vielen Anderen.

Kommt ihr mit? Wir freuen uns auf Euch!

Maryana Osipova - Violine
Alexander Sachs -
Violine
Dmitry Hahalin - Viola
Michael Preuss -
Violoncello

Das 2014 gegründete Eliot Quartett zählt zu den interessantesten und vielversprechendsten Streichquartetten der neuen Generation. Das international besetzte Ensemble – die Mitglieder stammen aus Russland, Kanada und Deutschland – ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe. So erhielt es den 2. Preis beim Mozartwettbewerb Salzburg, den 2. Preis beim Melbourne International Chamber Music Competition und gewann den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs mit drei Sonderpreisen sowie den 1. Preis mit Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Szymanowski beim Karol Szymanowski Competition. Im Oktober ist die Debüt-CD des Quartetts mit Werken von Beethoven und Szymanowski beim Label GENUIN erschienen.

Für alle Kinder und Erwachsene, die zuhören können.

Eintritt € 3,- (Kinder) / 5,- (Erwachsene)

Gesamtleitung: Frankfurter Bürgerstiftung
Förderer: Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung, Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung