Veranstaltungssaal © Walter Dorn

Mäzene, Stifter, Stadtkultur – 100 Jahre Freunde Frankfurts e.V.

Die Ravensteins – eine Frankfurter Familie
  • Montag, 31. Januar 2022 – 19.30 Uhr

Helga Ravenstein © Helga Ravenstein-Stiftung

Vortrag von Claus Vester

Im Laufe des 19. Jahrhunderts und noch im 20. Jahrhundert sind es gleich mehrere Mitglieder der Familie Ravenstein gewesen, die in unterschiedlicher Weise auf die Entwicklung Frankfurts Einfluss genommen haben und deren Spuren sich noch heute in der Stadt finden lassen. Beginnend mit dem Gründer der „Ravensteins Geographische Verlagsanstalt und Druckerei“, Friedrich August Ravenstein, werden Mitglieder der Familie vorgestellt, die als Kartographen, Verleger, Architekten oder Mäzene hervorgetreten sind. Was das „Fratzeneck“, der Schulsport und Google Street View mit der Familie Ravenstein zu tun haben, erfahren Sie in dem Vortrag.

Claus Vester war Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Rechtsgeschichte der Johann Wolfgang Goethe-Universität und ist heute als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main tätig. Als Testamentsvollstrecker nach Helga Ravenstein, der letzten Inhaberin der Verlagsanstalt, und als Vorstandsvorsitzender der Helga Ravenstein-Stiftung hat er einen besonderen Bezug zur Geschichte der Familie Ravenstein.“

Eintritt frei, begrenztes Platzangebot, Teilnahme nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung möglich (Freunde Frankfurts e.V., Baumweg 43, 60316 Frankfurt am Main, E-Mail: info@freunde-frankfurts.de). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Aktuelle Informationen zu den Teilnahmebedingungen und unserem Hygienekonzept finden Sie hier.

Kooperationspartner: Frankfurter Bürgerstiftung und Freunde Frankfurts e.V.