Sommerkonzert Holzhausenschlösschen
Sommerjazzkonzert

Ferne Väter

Jo van Nelsen liest und spricht im Rahmen von „Frankfurt liest ein Buch“ zu Deniz Ohdes Roman „Streulicht“
  • Freitag, 28. April 2023 – 19.30 Uhr

Jo van Nelsen © Dominik Reichenbach

Eintritt € 25,- (Parkett, Reihe 1-5) / 19,- (Parkett, Reihe 6 und Fensterbänke) / 14,- (Empore, eingeschränkte Sicht)

Tickets erhalten Sie hier.

Darüber hinaus werden wir über die Mediathek unserer Website am Veranstaltungstag einen kostenfreien Livestream der Veranstaltung anbieten. Zum Livestream gelangen Sie hier.

In Ohdes preisgekröntem Romandebüt wird der Vater gleich im ersten Kapitel als eine der zentralen Figuren vorgestellt. Verloren, überfordert, brutal spiegelt er das Trauma einer ganzen Generation, die die Sprachlosigkeit der Eltern nach dem 2.Weltkrieg übernommen hat, ohne eine eigene Sprache gefunden zu haben. Das transgenerationale Trauma der „fernen Väter“ wird weitergegeben, ohne dass es bewusst ist. Jo van Nelsen arbeitet nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Systemischer Coach und wird im Gespräch mit Veranstalter und Publikum diesen Aspekt des Romans näher beleuchten.

Gesamtleitung: Frankfurter Bürgerstiftung
Förderer: Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung

Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung