Holzhausenschlösschen im Winter © Anita Bauer

Zur Buchmesse zu Gast im Holzhausenschlösschen: 10 Jahre Naturkunden bei Matthes & Seitz Berlin

Herausgeberin Judith Schalansky führt durch die Buchreihe „Naturkunden“
  • Mittwoch, 18. Oktober 2023 – 19.30 Uhr

Holzhausenschlösschen
Justinianstraße 5
60322 Frankfurt am Main

Judith Schalansky © Eventi letterari Monte Verità, Michela Di Savino

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich ()

Darüber hinaus werden wir über die Mediathek unserer Website am Veranstaltungstag einen kostenfreien Livestream der Veranstaltung anbieten. Zum Livestream gelangen Sie hier.

In den „Naturkunden“ erscheinen Bücher, die von der Natur erzählen, von Tieren und Pflanzen, von Pilzen und Menschen, von Landschaften, Steinen und Himmelskörpern, von belebter und unbelebter, fremder und vertrauter Natur. Der Name der Reihe ist Programm: Hier wird keine bloße Wissenschaft betrieben, sondern die leidenschaftliche Erforschung der Welt: kundig, anschaulich und im Bewusstsein, dass sie dabei vor allem vom Menschen erzählt - und von einem Blick auf eine Natur, die uns selbst mit einschließt.

10 Jahre Naturkunden (Ausschnitt Jubiläumslogo) © Matthes & Seitz Berlin

Neben der Herausgeberin Judith Schalansky werden Autorin Jutta Person und der Autor Stephan Wunsch zu Gast sein und in Lesung und Gespräch Einblicke in die porträtierten Tier- und Pflanzenwelten geben.

Judith Schalansky, 1980 in Greifswald geboren, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign und lebt als freie Schriftstellerin und Buchgestalterin in Berlin. Sowohl ihr Atlas der abgelegenen Inseln als auch ihr Bildungsroman Der Hals der Giraffe wurden von der Stiftung Buchkunst zum „Schönsten deutschen Buch“ gekürt. Für ihr Verzeichnis einiger Verluste erhielt sie 2018 den Wilhelm-Raabe-Preis. Seit dem Frühjahr 2013 gibt sie die Reihe Naturkunden heraus.

Eine Veranstaltung des Verlags Matthes & Seitz Berlin

Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung