Flashlines 2020 © Pascal Kulscar

... mit unerbittlichem Enthusiasmus und Autorität

Zehn Aufsätze zu Frankfurt
von Hans-Otto Schembs

... mit unerbittlichem Enthusiasmus und Autorität / Zehn Aufsätze zu Frankfurt

„Mäzene, Stifter, Stadtkultur“ Band 15
Verlag der Frankfurter Bürgerstiftung
Herausgegeben von Clemens Greve und Barbara Deppert-Lippitz
Überarbeitet von Barbara Deppert-Lippitz

„Frankfurt am Main – ehrwürdig im Alter, aber zugleich mit dem Glanz neuerster Schönheit geschmückt“
(V. A. Chr. Le Plat du Temple, 1812)

Nicht nur den einstigen Glanz der Schönheit Frankfurts weckt der in Frankfurt geborene und wirkende Historiker Hans-Otto Schembs in Wort und Schrift immer wieder zum Leben. Er zeigt uns auch, wo wir davon heute noch etwas entdecken oder zumindest erahnen können.
In zehn Aufsätzen führt Hans-Otto Schembs uns sehr lebendig und oft mit einem ausgeprägten Sinn für Humor anhand höchst unterschiedlicher Themen in die Welt des Alten Frankfurt, in eine Welt, die uns noch überraschend nahe steht. Denn die Geschichten, die er erzählt, sind die von Menschen, die hier gelebt und gewirkt haben.

101 Seiten
ISBN 978-3-934123250

Buch für € 9,90 online bestellen (zzgl. Versandkosten)

Veröffentlicht: Februar 2017