Sommerjazzkonzert vor dem Holzhausenschlösschen © Lorenz Gempper

Frankfurter Naturkunden und Jazzfestival Swing Spring 2022 im Holzhausenschlösschen

Liebe Freunde und Förderer der Frankfurter Bürgerstiftung,

singt der Vogel, ruft er oder schlägt er? Sie singen alle, aber der Fink schlägt auch, und der Kuckuck ruft, das Rotkehlchen flötet, der Grünspecht lacht hämisch, der Grauspecht eher melancholisch. Dichter, Jäger und Vogelkundler haben die Laute der Vögel seit je in lautmalende Menschenworte übersetzt, je nach dem, was sie herauszuhören meinten. Sehr herzlich möchten wir Sie zur Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Roland Prinzinger und Claudia Schülke im Rahmen unserer Reihe Frankfurter Naturkunden am Mittwoch, 23. März um 19.30 Uhr, einladen, die dieser Frage nachgehen werden. Grundlage ist das wunderbar illustrierte Buch „Singt der Vogel, ruft er oder schlägt er?“ von Peter Kraus, der diesen aussterbenden Wortschatz retten will, indem er diverse Schallwörter den entsprechenden Vögeln zuordnet, und uns zugleich mit den absonderlichsten Verben bekannt macht. Dass der Girlitz klirrt wie ein Schlüsselbund, weiß Professor Roland Prinzinger, der die Vögel im Botanischen Garten belauscht hat. Er wird akustische Beispiele geben. Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Vom 25. März bis zum 3. April wird das Holzhausenschlösschen zum Jazzclub! Es werden hochkarätige Jazzmusiker zu hören sein, die sich der besten Zeit des Jazz, dem Swing, widmen. Das Jazzfestival findet im Gedenken an den im Januar 2022 verstorbenen Emil Mangelsdorff statt. Emil Mangelsdorff hat er sich stets auch für Freiheit und Demokratie eingesetzt. Hierfür steht auch die Frankfurter Bürgerstiftung und ruft zugleich zu Spenden für die notleidenden Menschen in und aus der Ukraine auf. Wenn auch Sie schnell und direkt helfen möchten, spenden Sie hier.

Am 25. März, 19:30 Uhr, ist Thilo Wagner und dessen gleichnamiges Trio mit einem Programm rund um die bekanntesten Pianisten der 1950er Jahre zu hören. Das Bernhard Ullrich Quintett feat. Dizzy Krisch widmet sein Konzert am 26. März, 19:30 Uhr, dem „King of Swing“ Benny Goodman. Am 27. März, 11:00 Uhr, präsentiert die Allotria Jazzband Dixieland und Swing. Das nächste Konzert am 1. April, 19:30 Uhr, findet mit der Band Swingin´Woods und einer Hommage an Nat King Cole, dem Pianisten mit der samtenen Stimme, statt. Am 2. April, 19:30 Uhr, spielen die Musiker des Emil Mangelsdorff Quartetts sowie Peter Weniger, Wilson de Oliveira und Tony Lakatos als besondere Gäste für ihren verstorbenen Bandleader. Zum Anschluss gibt es am 3. April, 11:00 Uhr, ein Familienkonzert mit der Jazzband “Hoppel, Hoppel Rhythm Club” (Obi Jenne (dr), Peter Lehel (sax), Thilo Wagner (p), Mini Schulz (b)).

Zur Kartenbestellung gelangen Sie hier. Für das Eintritt freie Familienkonzert spielen die Musiker aus den Fenstern des Holzhausenschlösschens heraus, bei den anderen Konzerten spielen die Musiker bei geöffneten Fenstern, so dass die Konzerte auch vom Holzhausenpark aus zu sehen und zu hören sein werden.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Clemens Greve und das Team der Frankfurter Bürgerstiftung

Meldung veröffentlicht am 18.3.2022