Kinderfest vor dem Holzhausenschlösschen
Kinderfest © Gerrit Töpfer

Konzert 200 Jahre César Franck - Kindersonntag

Liebe Freunde und Förderer der Frankfurter Bürgerstiftung,

Kurzentschlossene möchten wir nochmals auf das heutige Konzert um 19:30 Uhr mit dem Eliot Quartett und den beiden Pianisten Dmitry Ablogin und Alexey Pudinov hinweisen. Nach den erfolgreichen Konzerten im Februar anlässlich des 200. Geburtstages des Komponisten César Franck wiederholen wir das Auftaktkonzert vom 9. Februar. Zu hören sind das Klaviertrio fis-Moll und das Klavierquintett f-Moll. Tickets erhalten Sie hier.

Am Sonntag, 12. Juni, 15.00 Uhr, erzählt Schlosskater Ferdinand im Rahmen der Kindersonntage im Holzhausenschlösschen zusammen mit Dudelsackspieler Thomas Wandt und Kirchenmusikerin Karen Schmitt von kleinen und von großen Pfeifen– die Veranstaltung beginnt im Holzhausenschlösschen mit den „kleinen Pfeifen“ und endet bei den „großen Pfeifen“ der Orgel in der Frankfurter Diakonissenkirche. Tickets erhalten Sie hier.

Dr. Frank Berger widmet sich am Montag, 13. Juni, 19.30 Uhr, in seinem Vortrag in der Reihe „Mäzene, Stifter, Stadtkultur“ der großen Inflation von 1922/1923 und zeigt auf, wie sich das bislang ungekannte inflationäre Geschehen auf Mensch und Wirtschaft in Frankfurt auswirkte. Um wird gebeten. Der Vortrag wird zusätzlich per Livestream kostenfrei übertragen.

Das diesjährige 19. Frankfurter Kinderliedermacherfestival vom 20. bis 26. Juni findet wieder open air aus den Fenstern des Holzhausenschlösschens heraus statt. Unter dem Motto „Wir mischen uns ein!“ widmet es sich den Kinderrechten. Thematisiert werden u.a. das Recht der Kinder auf freie Meinungsäußerung, das Recht gehört zu werden und an Entscheidungen beteiligt zu werden, die ihre Person betreffen. Eines der Markenzeichen des Festivals ist die jedes Jahr neu zusammengestellte Kinderliedermacher-All-Star-Band, dieses Mal mit Dominik Merscheid aus Eitorf (NRW) und dem herzerfrischenden Duo „Griffelknopf“ aus Köln. Eine Woche lang wird im Holzhausenpark gesungen, getanzt und musiziert. Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag finden jeweils um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr Schulkonzerte statt. Zum Abschluss gibt es am Samstag und am Sonntag jeweils um 15.00 Uhr ein Familienkonzert.

Die Frankfurter Bürgerstiftung finanziert ihr Kultur- und Veranstaltungsprogramm durch Spenden und freut sich über jede Unterstützung, die es ihr ermöglicht, dieses zu realisieren. Sie ist eine Stiftung von Bürgern für Bürger.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihr Kommen. Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Clemens Greve und das Team der Frankfurter Bürgerstiftung

Meldung veröffentlicht am 10.6.2022