Sommerkonzert Holzhausenschlösschen
Sommerjazzkonzert

Musikalisches Beikraut am Dottenfelderhof

Seelenfutter in der Saatguthalle
  • Ort: Saatguthalle
    Samstag, 12. Juni 2021 – 20.00 Uhr

Musikalisches Beikraut am Dottenfelderhof © Dottenfelderhof

Weiterer Termin: 13. Juni, 11:00 Uhr

Klaus Huber (1924-2017)
„Des Dichters Pflug“ für Streichtrio

Béla Bartók (1881-1945)
Auszüge aus 44 Duos für 2 Violinen

Johannes Brahms (1833-1897)
Streichsextett B-Dur op. 18

Schon lange bereitet der Dottenfelderhof den Boden für vielfältige Gemeinschaft und fruchtbaren Austausch. So gedeiht in diesem Sommer musikalisches Beikraut in bunten Formen und Farben: Junge Musiker*innen kommen auf den Hof und präsentieren in unterschiedlichen Besetzungen verschiedenste von Natur und Landwirtschaft inspirierte Werke. Alle Musikhungrigen finden „Seelenfutter in der Saatguthalle“, ein Familienkonzert richtet sich an Groß und Klein und im „Schöpfungsfreude!“ genannten Gesprächskonzert wird es zum Dialog zwischen Musik und der Arbeit auf dem Dottenfelderhof kommen.

Wir laden Sie ein, die Konzerte an diesem besonderen Ort mit allen Sinnen zu erleben! Es musizieren: Marie Delprat, Anna Hennig, Luisa Höfs, Anne Keckeis, Caroline Luy, Céline Pasche, Malena Pflock und Frans van Schoonhooven

Tickets sind coronabedingt nur im Vorverkauf erhältlich:

https://www.dottenfelderhof.de/dottenfelderhof/veranstaltungen/

Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sowie die aktuellen Hygienevorschriften.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR, der Sparkasse Oberhessen und der HGM-Stiftung

Kooperationspartner: Frankfurter Bürgerstiftung

Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung