Veranstaltungssaal © Walter Dorn

Frankfurter Bachkonzerte zu Gast im Holzhausenschlösschen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Förderer der Frankfurter Bürgerstiftung,

am Freitag, 2. und Samstag, 3. Juni sind die Frankfurter Bachkonzerte e.V. zu Gast im Holzhausenschlösschen. Unter dem Titel „Zeit für Bach“ finden zwei themenbezogene Abende statt, die dem Werk und der Person Johann Sebastian Bachs aus verschiedenen Perspektiven begegnen werden. An dem Gesprächskonzert am 2. Juni, 19:30 Uhr, unter dem Titel „Schweigt stille, plaudert nicht – Bach zwischen Pietismus und Aufklärung“ wirken Benedikt Kristjánsson (Tenor), Daria Tymoshenko (Sopran), Agostino Subacchi (Bass), Junges Bach-Ensemble und Angela Steidele (Autorin des Romans „Aufklärung“) mit. Die Leitung und Moderation liegen bei Prof. Günther Albers. Auf dem Programm stehen Werke aus Bachs kirchlichem und weltlichem Kantatenschaffen sowie Gespräch und Lesung mit Angela Steidele aus ihrem Roman „Aufklärung“, mit dem sie ein vielschichtiges Porträt des Komponisten und seiner Zeit erschaffen hat. Tickets erhalten Sie hier.

Der zweite von Prof. Eva Maria Pollerus gestaltete Abend unter dem Titel „Musikalische Privatunterhaltung im Hause Bach“, am 3. Juni, 19:30 Uhr, führt den Zuhörer in die intime Welt der Hausmusik und des privaten Musizierens im Hause Bachs. Im Zentrum steht das Instrument, das Bach laut zeitgenössischer Beschreibungen „für das beste Instrument zum Studiren, so wie überhaupt zur musikalischen Privatunterhaltung“ hielt: das Clavichord. Gemeinsam mit Petra Müllejans, Violine, und der Schauspielerin Chris Pichler, die Texte zu Bach als Mensch und Musiker liest, wird sie sich dem „Bürger Bach“ nähern. Tickets erhalten Sie hier.

Bach wohnte unter dem Dach der Thomasschule: Neben den eigenen Kindern wird es dort in der Nähe zu den Thomanern höchst lebendig zugegangenen sein - ein guter Anlass, eine Veranstaltung dem Nachwuchs zu widmen: Wir freuen uns, Mitglieder des Freiburger Barockorchesters für zwei moderierte Kinderkonzerte im Rahmen der Kindersonntage im Holzhausenschlösschen, die dann auch ganz im Zeichen Bachs stehen, begrüßen zu können! Am Sonntag, 4. Juni, 14:00 und 16:00 Uhr, stellen Ensemblemitglieder unter dem Titel „Ach, Bach“ Leben und Musik von Johann Sebastian Bach vor. Beide Veranstaltungen sind ausverkauft.

Die Frankfurter Bürgerstiftung finanziert ihr Kultur- und Veranstaltungsprogramm durch Spenden und freut sich über jede Unterstützung, die es ihr ermöglicht, dieses zu realisieren. Sie ist eine Stiftung von Bürgern für Bürger.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihr Kommen. Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Clemens Greve und das Team der Frankfurter Bürgerstiftung

Meldung veröffentlicht am 26.5.2023