Frankfurter Personenlexikon

Das Nachschlagewerk mit Frankfurter Biographien aus über 1.200 Jahren Stadtgeschichte

Frankfurter Personenlexikon Website

Das Frankfurter Personenlexikon ist ein wissenschaftliches Onlinelexikon mit Frankfurter Biographien aus über 1.200 Jahren Stadtgeschichte. Es basiert auf der „Frankfurter Biographie“, die in zwei Bänden im Verlag Waldemar Kramer 1994/96 erschienen ist und rund 2.500 Personenartikel enthält. Dem Projekt liegt die Idee einer grundlegenden Neuausgabe und Fortsetzung der Buchausgabe in digitaler Form zugrunde. Herausgeber sind Dr. Sabine Hock und Clemens Greve.

Das Frankfurter Personenlexikon ist im kontinuierlichen Aufbau. Allmonatlich erscheinen neue Artikel, aus denen sich nach und nach das komplette Nachschlagewerk zusammenfügen wird. Das Frankfurter Personenlexikon richtet sich an alle, die sich für die Frankfurter Geschichte interessieren. Nicht nur Historiker*innen und Journalisten*innen, sondern alle Bürger*innen, Freundinnen und Freunde der Stadt können darin etwas finden: bedeutende wie unterhaltsame, wissenswerte wie kuriose, unbekannte wie spannende Geschichten aus der Geschichte, erzählt anhand von Lebensläufen der handelnden Personen in wissenschaftlich fundierten und dennoch gut lesbaren Artikeln.

Schauen Sie doch gleich mal vorbei! Viele interessante und anregende Bekanntschaften und Begegnungen finden sich auf dem Weg durch die Welt des Frankfurter Personenlexikons.

Das Frankfurter Personenlexikon ist ein Projekt der Frankfurter Bürgerstiftung. Chefredaktion Dr. Sabine Hock.

Förderer
Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung
Stiftung Niederländische Gemeinde Augsburger Confession