Außenansicht des Holzhausenschlösschens © Walter Dorn

Kooperation mit der Frankfurter Bläserschule

Bläserensembles erhalten Auftrittsmöglichkeiten und stellen ihre Instrumente vor

Vierviertel - Ensemble der Frankfurter Bläserschule © Rolf Oeser

Im Jahr 2020 hat die Frankfurter Bürgerstiftung eine Kooperation mit der Frankfurter Bläserschule vereinbart mit dem Ziel, durch diverse Auftrittsmöglichkeiten in und um das Holzhausenschlösschen herum die Entwicklung des noch jungen Instituts zu fördern.

So wirken junge Bläserensembles der Frankfurter Bläserschule bei ausgewählten Kinderveranstaltungen mit dem Schlosskater Ferdinand mit und stellen zugleich ihre Instrumente vor. Ferner treten diverse Bläserensembles beim „Adventsgebläse“ oder auch bei der spontan ins Leben gerufenen Reihe „Wir blasen dem Virus den Marsch“ auf. Im Mai 2021 wird es verschiedene Probentermine (später Nachmittag) mit Ensembles der Frankfurter Bläserschule geben. Halten Sie Ihre Ohren offen, die Proben finden bei geöffneten Fenstern statt!

Darüber hinaus übernimmt der Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung eine Mitfinanzierung von Notenmaterial und Instrumenten.

Förderer

Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung